Ecolog präsentiert sich auf der Defence Logistics Eastern Europe

Prag, 9. März 2017

Im Rahmen der Defence Logistics Eastern Europe präsentierte Andre Hansen Ecologs Erfahrungen und Empfehlungen zum Thema „Versorgungsdienstleistungen für Einsätze durch externe Auftragnehmer – eine Möglichkeit zur Verbesserung der Nachhaltigkeit“.

Angesichts des NATO-Engagements in Osteuropa betonteHansen die Fachkenntnisse und die Erfahrungen von Ecolog bei der Versorgung von Streitkräften auf der ganzen Welt, wie etwa zurzeit bei Einsätzen in Deutschland und im Kosovo.

Die Präsentation gab strategische Einblicke in den gewerblichen Bereich. Veranschaulicht wurden diese anhand von bewährten Praktiken, Fallstudien und gewonnenen Erkenntnissen aus Ecologs umfangreicher Erfahrung in der Abdeckung des Bedarfs der Allianz an robusten zivilen/militärischen Logistikstrukturen und Versorgungskapazitäten.

An einem Stand wurden Ecologs Fähigkeiten zur Schau gestellt und einige der Angebote von Ecolog, die speziell auf die Bedürfnisse der NATO zugeschnitten sind, vorgestellt. Dazu zählen Dienstleistungen in den Bereichen Logistik, Versorgung von Stützpunkten, schnelles Eingreifen vor Ort und Komplettlösungen.

Eine zuverlässige Versorgungskette ist das Rückgrat eines effektiven Einsatzes der Streitkräfte.

Vor Kurzem erhielt Ecolog vom britischen Verteidigungsministerium den Zuschlag für einen strategisch wichtigen Auftrag zur weltweiten Lebensmittelversorgung und-Belieferung des gesamten im Ausland stationierten Militärpersonal des Landes.

Die Möglichkeit zum schnellen Eingreifen ist ebenfalls ein entscheidender Faktor für den Erfolg eines Militäreinsatzes, wie Ecolog bei der EUFOR-Mission in der Zentralafrikanischen Republik beim UCATEX Projekt gezeigt hat.  Diese Mission umfasste die komplexe Errichtung eines 1.000-Mann-Stützpunktes in Rekordzeit sowie umfassende Versorgungsdienstleistungen für diesen Stützpunkt. Sie gilt als voller Erfolg, wie auf der Website der Europäischen Union zu lesen ist.

Andre Hansen sagte: „Angesichts des derzeitigen Osteuropaschwerpunktes der NATO möchte die Allianz sicherstellen, dass ihr in der Industrie zuverlässige Partner zur Verfügung stehen, mit denen eine reibungslose Zusammenarbeit gewährleistet ist. Die Fähigkeiten und der Dienstleistungsumfang von Ecolog sind unter den Entscheidungsträgern wohlbekannt und wurden in der Vergangenheit bereits mehrfach erfolgreich auf die Probe gestellt. Wir freuen uns auf zukünftige Gelegenheiten zur Zusammenarbeit, und wir sind zur Stelle, wenn schlüsselfertige Dienstleistungsangebote und maßgeschneiderte Ad-hoc-Lösungen gefragt sind. “