Ecolog präsentiert sich auf der Africa Oil Week 2016

Die 23. Annual Africa Oil Week/Africa Upstream Conference ist eine der wichtigsten Veranstaltungen für die afrikanische Öl- und Gasindustrie. Die Konferenz findet vom 31. Oktober bis 4. November 2016 im südafrikanischen Kapstadt im Cape Town International Convention Centre statt.

Die renommierte Afrika Oil Week wird seit 1994 veranstaltet. Auf der Veranstaltung werden wichtige Partnerschaften zwischen Unternehmen und afrikanischen sowie anderen Staaten weltweit geschlossen. Außerdem gilt sie als wichtiger Motor, um direkte, ausländische Investitionen in die afrikanischen Industrien zu bringen.

Ecolog, führender Anbieter von schlüsselfertigen Versorgungsdiensten, der auch die Öl- und Gasindustrie beliefert, wird dieses Jahr ebenfalls bei der Konferenz ausstellen. Das Unternehmen wird dabei schwerpunktmäßig sein Portfolio an hochwertigen, preisgünstigen Dienstleistungen rund um den Bau, den Betrieb und die Versorgung von Stützpunkten präsentieren. Ein weiteres Thema ist Ecologs zunehmendes Engagement auf dem afrikanischen Kontinent.

Von diesem Wachstum sollen aber auch die Gemeinden profitieren, in denen Ecolog aktiv ist. Dieser Verantwortung ist sich das Unternehmen bewusst: So hat Ecolog während seiner Einsätze von Anfang an auch afrikanische Zulieferer und lokale Unternehmen beauftragt. Insgesamt kommen über 80 % der Ecolog-Mitarbeiter aus den Ländern, in denen die jeweiligen Projekte stattfinden.

Ecolog freut sich schon darauf, den nachhaltigen und pragmatischen Ansatz seiner kundenindividuellen Versorgungsdienstleistungen auf der Konferenz zu präsentieren sowie Kontakte zu neuen potenziellen Partnern zu knüpfen – vor allem vor dem Hintergrund der derzeit dynamischen Entwicklungen in Afrika.

Besuchen Sie uns doch auch – Sie finden uns an Stand 32!