DS-GVO-Absichtserklärung

DSGVO-Absichtserklärung

Bei Ecolog International (Hauptniederlassung in den Vereinigten Arabischen Emiraten und ihre operativen Tochtergesellschaften in Europa) haben wir uns mit den Auswirkungen und Folgen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) befasst, die am 25. Mai 2018 in Kraft getreten ist, um sicherzustellen, dass wir mit den neuen Regeln konform sind. Die Unternehmenspolitik sieht vor, dass die Grundsätze der DSGVO, soweit sie mit den lokalen Vorschriften vereinbar sind, auch außerhalb Europas Anwendung finden.

Ecolog International hat die DSGVO zum Anlass genommen, die Art und Weise, wie wir personenbezogene Daten erheben, speichern, verarbeiten und schützen, zu überdenken. Die notwendigen zusätzlichen neuen Richtlinien und Instrumente wurden im Unternehmen eingeführt, um sicherzustellen, dass alle Daten in Übereinstimmung mit den neuen Datenschutz-, Transparenz- und Persönlichkeitsrechtsbestimmungen der DSGVO gespeichert und verwendet werden. Gleichzeitig sorgen wir dafür, dass wir mit unseren Kunden und Partnern in Übereinstimmung mit den neuen Regeln kommunizieren.

Die Informationssicherheitsrichtlinie von Ecolog International stellt derzeit den Mechanismus zum Schutz vor Bedrohungen der Informationssicherheit dar und sorgt dafür, dass Informationen vor unbefugtem Zugriff geschützt werden, die Vertraulichkeit der Daten gewährleistet ist, die Integrität der Daten sichergestellt ist und die gesetzlichen Anforderungen in Bezug auf Datenschutz, geistige Eigentumsrechte und den Schutz personenbezogener Daten erfüllt werden.

Wir verpflichten uns weiterhin zum Schutz aller Daten von Kunden und Mitarbeitern (bei gleichzeitiger Sicherstellung der permanenten Compliance) und werden zu gegebener Zeit Änderungen unserer Vertragsbedingungen veröffentlichen.

Siehe auch Datenschutzerklärung, Cookie-Richtlinie und Datenschutzhinweis von Ecolog.